Erwachsene – Clear-Aligner

Wie funktionieren Clear Aligner?

Das System CA® CLEAR ALIGNER ist wie Invisalign auch ein Schienensystem – ganz ohne Klammern, Schrauben oder Brackets. Statt Metall­elementen tragen Sie eine biokompatible Kunststoffschiene, die Sie jederzeit herausnehmen (Bild) und auf einfache Weise reinigen können. Die Schiene ist für Ihr Umfeld kaum sichtbar.

Nach einer normalen Abformung können wir diese Schienen individuell für Sie in unserem Praxislabor anfertigen. In der Regel bekommen Sie 3 Schienen mit nach Hause, die sie nacheinander je eine Woche tragen. Jedes neue Schienentrio orientiert sich an Ihrem individuellen Behandlungsfortschritt und korrigiert Ihre Zähne sanft Schritt für Schritt. Für Sie ist diese Art der Zahnkorrektur außergewöhnlich komfortabel ­– bei optimalen Behandlungsergebnissen.

Ihre Behandlung mit Clear Aligner

Unverbindliches Beratungsgespräch / Diagnose

  • In einem unverbindlichen Gespräch stellen wir Ihnen das Konzept Clear Aligner und andere, für Sie in Frage kommende Behandlungskonzepte vor.
  • Wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung ist die kritische Indikationsstellung durch einen erfahrenen Kieferorthopäden, denn nicht alle Zahnfehlstellungen lassen sich mit Schienensystemen ausschließlich korrigieren.
  • Wenn eine Clear-Aligner-Behandlung für Sie in Frage kommt, erstellen wir Ihnen einen detaillierten Heil- und Kostenplan. Auf dieser Grundlage können Sie eine (teilweise) Kostenübernahme mit Ihrer Krankenversicherung klären.

 

Ablauf der Behandlung

  • Es wird ein normaler Abdruck von den Zähnen genommen und ein Gipsmodell hergestellt.
  • Das Modell wird anschließend fotografiert, im Modell werden die zu verändernden Zähne ausgesägt.
  • 
Unter einer Livecam werden die Zähne leicht korrigiert, pro Behandlungsschritt 0,5-1mm.
  • Anhand eines speziellen Computerprogramms (2Bilder) kann die vorgenommene Veränderung 
direkt gemessen werden.
  • Anschließend werden drei transparente Schienen verschiedener Stärke über das
 korrigierte Gipsmodell gezogen.
  • In der Regel wird jede der 3 Schienen – beginnend mit der dünnsten – je eine Woche lang für ca. 16-20 std. täglich getragen. Daraus ergibt sich, dass Zähne innerhalb von drei bis zu 1mm bewegt werden können.
  • Diese Behandlungsabfolge kann mehrfach wiederholt werden. Je nach Behandlungsplan geben wir Ihnen auch 6 Schienen mit, das heißt: die Zähne werden dann bis zu 2mm korrigiert.

 

Abschluss der Behandlung

Nach der Behandlung ist es erforderlich, den erreichten Status zu fixieren. Dazu kann ein Retainerdraht unsichtbar und kaum spürbar an der Hinterseite der vorderen Zähne (Bild) befestigt werden. Viele Patienten wählen auch die Möglichkeit, eine Clear Aligner-Schiene nachts weiter zu tragen.

 

Behandlungserfolge mit Clear Aligner

Wir haben mehr als 100 Clear Aligner-Behandlungen erfolgreich abgeschlossen. Bei guter Mitarbeit liegt die Zielerreichung bei 95 Prozent.

Warum haben wir uns als zweites Schienensystem für das Clear Aligner System entschieden?

  • Weil die Schienen sehr komfortabel zu tragen sind.
  • Man kann zeitnah reagieren, da die Herstellung der Schienen in der Praxis erfolgt.
  • Kleine Zahnfehlstellungen lassen sich kostengünstiger als mit Invisalign korrigieren.
  • Das System eigenet sich sehr gut für Rezidivbehandlungen d.h. wenn sich Zähne nach abgeschlossener Behandlung wieder bewegt haben z.B. weil sie nicht ausreichend festegehalten wurden.
  • Weil wir so viele zufriedene Patienten haben, die froh sind, keine feste Außenzahnspange tragen zu müssen.

Wir zeigen Ihnen gerne Gipsmodelle und Fotos von abgeschlossenen Behandlungen, die Ihrer Zahnfehlstellung ähneln.

Patientenbeispiele

schiefe Oberkieferzähne: vorher-/nachher

Wissen

Gerade Zähne ein Leben lang?

Gerade Zähne ein Leben lang?

Clear-Aligner.eu

Clear-Aligner.eu

DGAO

DGAO

Stellungnahme der DGKFO zur Behandlung mit Alignern

Stellungnahme der DGKFO zur Behandlung mit Alignern