Kontakt Termin vereinbaren Anfahrt

ClearAligner® und Toronto Technik

Kurz erklärtBehandlung - Erfolge - Patientenfeedback

Kurz erklärt

Die CLEAR ALIGNER®-TECHNIK besteht aus biokompatiblen Kunststoffschienen, die nahezu unsichtbar sind und von uns im Eigenlabor hergestellt werden können.

Die TORONTO-TECHNIK ist eine Lingualtechnik, d.h. ein mit Silikon überzogener, flexibler Draht wird unter Spannung an der Hinterseite der schiefstehenden Zähne befestigt. Die Zahnbewegung wird durch transparente Schienen unterstützt, die über den Draht getragen werden.

Wir wenden häufig die Kombination beider Techniken an, um kleinere Fehlstellungen v.a. der Schneidezähne schnell und sanft zu korrigieren. In bestimmten Fällen ist diese Variante kostengünstiger als die Behandlung mit Invisalign-Schienen.

Das System eignet sich auch sehr gut für Rezidivbehandlungen, d.h. wenn sich Zähne nach abgeschlossener Behandlung wieder verschoben haben.

Behandlung

Schnell und effektiv

Nach Abdrucknahme der Zähne wird ein Gipsmodell hergestellt oder die Zähne werden gescannt und ein Modell im 3D-Druckverfahren hergestellt. Anschließend wird ein Ziel-Set-up erstellt (Zähne in idealer Position aufgestellt, evtl. mit Zwischenschritten). Über dieses veränderte Modell werden mehrere Schienen unterschiedlicher Dicke und damit Kraftniveau hergestellt.

Die Schienen werden beginnend mit der dünnsten ca. 16-20 Stunden täglich getragen. Die Tragezeit pro Schiene ist unterschiedlich, bei der CLEAR-ALIGNER®-TECHNIK ca. 7-10 Tage, bei der TORONTO-TECHNIK abhängig von dem Ausmaß der Fehlstellung ca. 6 Wochen.

Erfolge

Ein Lächeln zum kleinen Preis

Wir haben mehr als 100 CLEAR-ALIGNER®-Behandlungen teils kombiniert mit der TORONTO-TECHNIK erfolgreich abgeschlossen.

caret-down caret-up caret-left caret-right

Ein oberer Schneidezahn störte mich schon lange, aber ich verdiene nicht viel Geld und dachte, eine KFO-Behandlung kann ich mir einfach nicht leisten. Dank des minimalen Aufwandes mit den Schienen und dadurch auch der geringeren Kosten – ich konnte auch zusätzlich eine Ratenzahlung wählen - war es aber doch gut möglich und jetzt bin ich super froh. Danke für alles

R.T. aus Viernheim

Eines ist sicher: unauffälliger geht's nicht. Freunde, Geschäftspartner, alle haben gesagt, dass man die Schienen überhaupt nicht sieht. Und das Ergebnis ist gut, bin wirklich zufrieden.

P.T. aus Hemsbach

Hatte früher eine feste Zahnspange, ich weiß also wovon ich spreche. Irgendwann hat sich wieder ein Schneidezahn oben gedreht, was mich sehr gestört hat. Ich wollte auch keine feste Spange mehr deswegen. Der Zahn konnte schnell und einfach mit den Schienen, die in der Praxis selbst hergestellt werden, in seine richtige Position gebracht werden. Und die Schienen sind wirklich super komfortabel. Es bleibt kein Essen darin hängen (denn man kann und soll sie ja zum Essen rausnehmen) und auch das Zähneputzen ist so wie immer möglich. Schade, dass es solche Systeme nicht schon früher gab.

M.G. aus Mannheim